Skip to main content

Zurück

Stuttgart.. Auftakt beim Porsche Tennis Grand Prix: Mit dem Erstrundenmatch in der Qualifi-kation zwischen Katharina Gerlach vom Porsche Talentteam Deutschland und Kateryna Bondarenko aus der Ukraine hat die 38. Auflage des Stuttgarter Traditionsturniers begonnen.

Unter den 32 Spielerinnen aus 16 Nationen, die um die letzten vier freien Plätze im Hauptfeld kämpfen, sind mit Katharina Gerlach (THC im VfL Bochum), Antonia Lottner (TEC Waldau Stuttgart), Anna-Lena Friedsam (Andernacher TC), Lena Rüffer (Berliner Sportverein 1892) und Katharina Hobgarski (TC Blau-Weiß Homburg) auch fünf Spielerinnen aus dem Porsche Talentteam Deutschland. Weitere deutsche Spielerinnen in der Qualifikation sind Annika Beck vom Porsche Team Deutschland und Dinah Pfitzenmaier (TC Blau-Weiß Halle).

Im Hauptfeld des mit 731.000 Dollar dotierten Porsche Tennis Grand Prix stehen mit Angelique Kerber, Andrea Petkovic, Sabine Lisicki, Julia Görges und Mona Barthel auch fünf Spie-lerinnen vom Porsche Team Deutschland. Als sechste deutsche Spielerin hat Carina Witthöft vom Porsche Talentteam Deutschland mit einer Wildcard den Sprung unter die letzten 28 geschafft.

Auch die 38. Auflage des Traditionsturniers ist wieder so hochklassig besetzt wie ein Grand-Slam-Turnier. Neun Spielerinnen aus den Top 10 werden in der Porsche-Arena bis zum 26. April um das Preisgeld und ein weißes Porsche 911 Carrera 4 GTS Cabriolet kämpfen. An-geführt wird die Setzliste von der dreimaligen Siegerin und Porsche-Markenbotschafterin Maria Sharapova aus Russland.

911 Carrera 4 GTS Cabriolet: Kraftstoffverbrauch innerorts 13,9 – 12,5 l/100 km; außerorts 7,7 – 7,1 l/100 km; kombiniert 10,0 – 9,2 l/100 km; CO2-Emissionen 235 – 214 g/km; Effizienzklassen: G – F

18.04.2015

Zurück