Skip to main content

Zurück

Stuttgart. Die Auslosung des Hauptfeldes beim 38. Porsche Tennis Grand Prix beschert den Zuschauen in der Porsche-Arena schon in der ersten Runde hochklassige Matches. Vor allem Andrea Petkovic steht vor einer spannenden und anspruchsvollen Aufgabe: Die Spielerin des Porsche Team Deutschland trifft in der Neuauflage des Halbfinales von Miami, das sie im März verloren hatte, auf die Spanierin Carla Suarez Navarro. Nicht ganz so schwierig scheinen die Aufgaben für ihre Teamkolleginnen zu sein: Sabine Lisicki spielt zum Auftakt gegen die Kasachin Zarina Diyas, Porsche-Markenbotschafterin Angelique Kerber muss gegen eine Qualifikantin ran. Dagegen verspricht die Auftaktpartie zwischen Carina Witthöft (Porsche Talentteam Deutschland) und Mona Barthel (Porsche Team Deutschland) ein hart umkämpftes Match zu werden.

Ein Freilos in der ersten Hauptfeldrunde haben Titelverteidigerin und Porsche-Markenbotschafterin Maria Sharapova (Russland), Simona Halep (Rumänien), Petra Kvitova (Tschechien) und Caroline Wozniacki (Dänermark). Nicht nach Stuttgart wird Eugenie Bouchard kommen. Die Kanadierin sagte am Samstag ihre Teilnahme am Traditionsturnier in der Porsche-Arena ab.

Für eine positive Überraschung in der ersten Runde der Qualifikation sorgte Katharina Hobgarski. Die 17-Jährige von Blau-Weiß Homburg, die seit kurzem im Porsche Talentteam Deutschland gefördert wird, zog durch ein 6:2, 6:0 gegen die Österreicherin Patricia Mayr-Achleitner in die zweite Runde ein und feierte damit den größten Erfolg ihrer jungen Karriere. In der WTA-Weltrangliste wird sie als Nummer 748 geführt und damit 597 Position hinter ihrer Gegnerin. Auf dem Weg ins Hauptfeld des Porsche Tennis Grand Prix ist auch Anna-Lena Friedsam. Die 21-Jährige vom Porsche Talentteam Deutschland erreichte gegen Dinah Pfizenmaier (6:1, Aufgabe) die zweite Runde der Qualifikation.

Für vier deutsche Spielerinnen ging der Porsche Tennis Grand Prix in der ersten Qualifikati-onsrunde zu Ende: Annika Beck verlor gegen die Kroatin Petra Martic 1:6, 0:6, Katharina Gerlach vom Porsche Talentteam Deutschland unterlag der Ukrainerin Kateryna Bondarenko 2:6, 1:6, ihre Teamkollegin Antonia Lottner musste sich Magda Linette (Polen) 4:6, 2:6 geschlagen geben. Auch die neu ins Porsche Talentteam Deutschland aufgenommene Lena Rüffer verabschiedete sich aus dem Turnier: Die 16-Jährige aus Berlin verlor gegen die Russin Marina Melnikova 4:6, 4:6.

18.04.2015

Zurück