Skip to main content

Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart

Termin
22. April bis 30. April 2017, Porsche-Arena, Stuttgart

Veranstalter
Dr. Ing. h.c. F. Porsche Aktiengesellschaft, Stuttgart

Turnierdirektor
Markus Günthardt

Sportliche Leiterin
Anke Huber

Presse
Viktoria Wohlrapp
Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
Öffentlichkeitsarbeit und Presse
Porscheplatz 1
70435 Stuttgart

Claus-Peter Andorka
C3 Stuttgart Creative Code and Content GmbH
Telefon: +49 (0)711-900-510
Mobil: +49 (0)172-6911-517
E-Mail: claus-peter.andorka@c3.co
 
Claus-Peter Andorka ist während des Turniers Ihr Ansprechpartner im Presse-Zentrum in der Porsche-Arena.

Teilnehmerinnen
32 im Einzel-Qualifying, 28 im Einzel-Hauptfeld, 16 Doppel im Hauptfeld

Eintrittskarten
Karten sind über den Easy Ticket Service erhältlich (Telefon 0711-2555-555, Internet www.easyticket.de) sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen .

Siegerpreis
Die Einzelsiegerin erhält das Preisgeld und einen Porsche.

Status Porsche Tennis Grand Prix
Der Porsche Tennis Grand Prix ist ein Premier-Event-Turnier der WTA. Das ist die höchste Turnierkategorie nach den vier Grand-Slam-Turnieren in Melbourne, Wimbledon, Paris und New York. Von den Spielerinnen wurde der Porsche Tennis Grand Prix zuletzt 2007, 2008, 2010, 2011, 2012, 2014, 2015 und 2016 zum weltweit beliebtesten Turnier seiner Kategorie gewählt.

Porsche Presse-Datenbank
Auf dieser Datenbank finden Sie Texte, Turnierverlauf, Hintergründe und Fotos zum kostenfreien Download.
http://presse.porsche.de/tennis

Rückblick

2016 Finale Einzel
Angelique Kerber (GER) - Laura Siegemund (GER) 6:4 6:0

2016 Finale Doppel
Caroline Garcia (FRA) / Kristina Mladenovic (FRA) - Martina Hingis (SUI) / Sania Mirza (IND) 2:6 6:1 10:6

Zuschauer im Jahr 2016
Insgesamt fast 39.000 Zuschauer verfolgten den Porsche Tennis Grand Prix live in der Porsche-Arena.

Erster Porsche Tennis Grand Prix
Das Turnier wurde 1978 erstmals ausgespielt und ist damit das älteste Damen-Indoor-Turnier Europas. Die erste Siegerin war die Amerikanerin Tracy Austin, die auch die drei folgenden Turniere gewann.

Die erfolgreichsten Spielerinnen
Martina Navratilova (USA) ist mit sechs Siegen die erfolgreichste Spielerin beim Porsche Tennis Grand Prix. Es folgen Tracy Austin (USA) und Martina Hingis (SUI) mit je vier Siegen, Lindsay Davenport (USA) und Maria Sharapova (RUS) mit drei Siegen sowie Anke Huber (GER), Kim Clijsters (BEL) und Justine Henin (BEL) mit je zwei Siegen.

Herren-Grand-Prix
1979 wurde der einzige Porsche Tennis Grand Prix für Herren ausgetragen. In diesem Jahr fanden also zwei Porsche Tennis Grand Prix Turniere statt. Der Pole Wojtek Fibak besiegte im Finale den Argentinier Guillermo Vilas und gewann einen Porsche 928.

Internet
porsche-tennis.de
facebook.com/PorscheTennisGrandPrix
youtube.de/porschetennisgp
twitter.com/PorscheTennis
instagram.com/porschetennis

Das Turnier