Skip to main content

Back

Stuttgart. Sowohl Angelique Kerber als auch Julia Görges haben ihre Siegesserien weiter fortgesetzt. Nach ihren jeweiligen Turniersiegen in Sydney (Kerber) und Auckland (Görges) gewannen die beiden Damen nun auch die Auftaktmachtes bei den Australian Open.
Am ersten Tag des Grand Slam Turniers setzte sich Görges souverän gegen die Amerikanerin Sofia Kenin mit 6:4 und 6:4 durch. Bei ihrem 15. Sieg in Folge servierte die Weltranglistenzwölfte 14 Asse und bestätigte eindrucksvoll ihre starke Form. Die 29-Jährige zeigte sich nach dem gelungenen Auftakt in Melbourne zufrieden: "Ich kann mich über meine Form nicht beschweren. Ich bin sehr froh, das erste Match gewonnen zu haben." In ihrem 40. Grand Slam Turnier spielt Görges am Mittwoch gegen die Französin Alize Cornet, die in fünf Partien gegen die Deutsche noch keinen Sieg einfahren konnte.

Kerber meisterte ihre erste Hürde ebenfalls erfolgreich. Die Kielerin gewann im deutschen Duell gegen Anna-Lena Friedsam und bleibt 2018 damit weiter ungeschlagen. Während der erste Satz klar mit 6:0 an die Porsche Grand Prix Gewinnerin von 2016 ging, mühte sie sich im zweiten Satz zu einem 6:4, zog letztlich aber auch souverän in die nächste Runde ein. Nach der Partie erklärte Kerber: "Ich habe gut begonnen, dann ist Anna-Lena immer besser geworden. Sie hat bis zum letzten Punkt gekämpft. Ich bin glücklich, weiter zu sein." Die 29-Jährige trifft am Donnerstag auf die Kroatin Donna Vekic, die seit dieser Saison von Kerbers ehemaligen Trainer Torben Beltz trainiert wird.

Die nächste Runde erreichte auch Mona Barthel. Sie konnte das Match gegen die Rumänin Monica Niculescu mit 6:4 und 7:5 für sich entscheiden. Am Mittwoch hat sie die Estin Anett Kontaveit vor der Brust.

In einem packenden Auftaktmatch gegen die zweimalige Wimbledonsiegerin Petra Kvitova kämpfte sich Andrea Petkovic als vierte Deutsche in die Runde der letzten 64. Nach zwei Stunden und 52 Minuten verwandelte die 30-Jährige ihren Matchball (6:3, 4:6 und 10:8). "Ich habe versucht, im Moment zu bleiben und bin jetzt einfach nur froh und sehr erleichtert", freute sich Petkovic, die am Donnerstag gegen die Amerikanerin Lauren Davis spielt.

Carina Witthöft und Tatjana Maria konnten ihre Auftaktspiele nicht gewinnen. Während sich Maria gegen Maria Sharapova deutlich mit 1:6 und 4:6 geschlagen geben musste, unterlag Witthöft der Französin Caroline Garcia ebenfalls in zwei Sätzen (5:7 und 3:6).

Spiele der deutschen Spielerinnen in Runde zwei:

Mona Barthel (Neumünster) - Anett Kontaveit (EST/32)
Julia Görges (Bad Oldesloe/12)- Alizé Cornet (FRA)
Angelique Kerber (Kiel/21) - Donna Vekic (CRO)
Andrea Petkovic (Darmstadt) - Lauren Davis (USA)

16/01/2018

Back