Skip to main content

Zurück

Stuttgart. Erfolgreicher Saisonabschluss für Antonia Lottner: Die Spielerin vom Porsche Talent Team hat in Biberach an der Riß zum zweiten Mal nach 2014 die Deutsche Tennis-Meisterschaft gewonnen. Im Finale besiegte die 23-jährige Rechtshänderin aus Düsseldorf am Sonntag die topgesetzte Katharina Hobgarski (TC Bredeney Essen) mit 6:1, 3:6, 6:1.

Für Antonia Lottner, die in der Tennis-Bundesliga für den TC Bad Vilbel spielt, war es bereits ihre vierte Finalteilnahme bei den nationalen Titelkämpfen. Sie wird im Porsche Talent Team gefördert, dem bis 2018 auch Katharina Hobgarski angehörte. Bei ihrem Fed-Cup-Debüt für das Porsche Team Deutschland, in das sie nach guten Leistungen 2018 berufen wurde, trug sie mit einem Sieg zum sensationellen Auswärtserfolg in Weißrussland bei.

„Ich hatte sehr viel Spaß in dieser Woche. Biberach ist so etwas wie mein Wohnzimmer‟, sagte Antonia Lottner. „Ich freue mich riesig über meinen zweiten Titel. Es ist immer schön, die Saison mit so einem Erfolg abzuschließen.‟


Weitere Informationen sowie Foto-Material im Porsche Newsroom: newsroom.porsche.de

15.12.2019

Zurück