Skip to main content

Zurück

Stuttgart. Die French Open stehen vor der Tür und die Paarungen für die Erstrunden-Matches sind ausgelost.
In ihrem Eröffnungsspiel beim Grand Slam Turnier in Frankreich trifft Porsche Markenbotschafterin Angelique Kerber zunächst auf ihre Landsfrau Mona Barthel. Bisher begegneten sich die beiden Spielerinnen fünfmal. Dreimal ging Kerber dabei als Siegerin vom Platz. Zuletzt feierte die ehemalige Nummer eins der Welt 2017 in Dubai einen 6-4, 6-3-Sieg gegen Barthel. 2013 standen sich die beiden schon einmal bei den French Open gegenüber. Auch dieses Match entschied Kerber in zwei Sätzen 7-6(6), 6-2 für sich.

Auf Andrea Petkovic wartet mit Kristina Mladenovic gleich zum Auftakt eine starke Gegnerin. Wie man gegen die Französin gewinnen kann, weiß die Darmstädterin aber genau. Bislang entschied sie alle vier Aufeinandertreffen mit der Weltranglisten-30. für sich. Die letzte Begegnung liegt jedoch bereits zwei Jahre zurück. Damals gewann Petkovic beim Porsche Tennis Grand Prix mit 6-2, 6-4 gegen Mladenovic.

Carina Witthöft steht in der ersten Runde ebenfalls eine Französin gegenüber. Die 23-Jährige startet gegen Fiona Ferro in das Turnier. Es wird das erste Match überhaupt zwischen den beiden sein. Gegen die 21-Jährige kann sich Witthöft aber durchaus Hoffnungen auf einen Sieg machen. Während die Hamburgerin momentan Nummer 58 der Welt ist, belegt Ferro den 256. Rang.

Ebenfalls Favoritin ist Julia Görges in ihrem Erstrunden-Match gegen Dominika Cibulkova. Die Slovakin ist aber nicht zu unterschätzen. Die 29-Jährige gewann in ihrer Karriere bereits acht WTA-Titel und belegt momentan Platz 36 in der Welt. Zudem gewann sie das bisher einzige Match gegen Görges. Der 6-4, 1-6, 6-3-Sieg in Wimbledon liegt jedoch bereits sieben Jahre zurück. Höchste Zeit für eine Neuauflage.

Des Weiteren wird es auch Laura Siegemund in Runde eins nicht einfach haben. Die Stuttgarterin muss bei den French Open gegen die diesjährige Porsche Tennis Grand Prix Finalistin Coco Vandeweghe antreten. Bereits in Stuttgart trafen die beiden Spielerinnen in diesem Jahr aufeinander. Sicherlich möchte sich Siegemund bei der US-Amerikanerin für das Achtelfinal-Aus revanchieren.

Tatjana Maria komplettiert das deutsche Starterfeld bei den French Open. Die Porsche Team Deutschland Spielerin steht in ihrem Auftaktmatch der Belgierin Kirsten Flipkens gegenüber. Die zwei Konkurrentinnen kennen sich bereits gut. Insgesamt sieben Mal trafen sie bisher aufeinander. Maria konnte davon drei Matches für sich entscheiden.

Die dritte Porsche Markenbotschafterin Maria Sharapova darf sich über ein wenig Los-Glück freuen. Die Russin zog für ihr Auftaktmatch eine Qualifikantin. Bereits beim WTA-Turnier in Rom stellte Sharapova unter Beweis, dass mit ihr zu rechnen ist. Bei den Italian Open schaffte es die 31-Jährige bis in das Halbfinale. Dort schied sie letztlich gegen die Weltranglistenführende Simona Halep aus.

Die Begegnungen im Überblick:

Angelique Kerber (12) – Mona Barthel
Julia Görges (11) – Dominika Cibulkova (SVK)
Carina Witthöft – Fiona Ferro (FRA)
Andrea Petkovic – Kristina Mladenovic (FRA)
Laura Siegemund – Coco Vandeweghe (USA)
Tatjana Maria – Kirsten Flipkens (BEL)
Maria Sharapova - Hogenkamp (NLD)

25.05.2018

Zurück