Skip to main content

Zurück

Stuttgart. Angelique Kerber hat bei den French Open das Achtelfinale erreicht. Die Kielerin setzte sich in ihrem Drittrundenmatch gegen die Niederländerin Kiki Bertens 7-6(4), 7-6(4) durch. Nach dem knappen Sieg zeigte sich Kerber sichtlich erleichtert: „Ich weiß nicht so wirklich, was den Unterschied ausgemacht hat. Aber ich habe wirklich jeden Ball noch geholt und bin unglaublich froh, das Match gewonnen zu haben.“ Nach einer Stunde und 44 Minuten holte sich die Porsche Markenbotschafterin letztlich den Sieg gegen Bertens. „Es war physisch sehr schwer, ich habe versucht, mich auf mich selbst zu konzentrieren“, erklärte Kerber: „Ich bin zum ersten Mal seit Langem wieder in der zweiten Woche eines Grand Slams, werde aber morgen schon wieder an mir arbeiten.“ Denn im Achtelfinale wartet auf sie keine Geringere als die Nummer sieben der Welt, Caroline Garcia.

Für Julia Görges ist die Reise in Frankreich hingegen nach der dritten Runde vorbei. Die 29-Jährige musste sich nach einer Stunde und 16 Minuten der dreifachen French Open Siegerin Serena Williams mit 6-3, 6-4 geschlagen geben. Somit kommt es im Achtelfinale zur Begegnung zwischen zwei ehemaligen Weltranglistenführenden. Denn dann trifft Serena Williams auf Maria Sharapova.

Sharapova überzeugte in ihrem Drittrundenmatch mit einem deutlichen 6-2, 6-1 Sieg gegen die diesjährige Porsche Tennis Grand Prix Siegerin Karolina Pliskova. Den Sieg sicherte sich die zweifache French Open Siegerin bereits nach 59 Minuten. „Ich habe schlau gespielt. Ich glaube, ich habe die richtigen Dinge getan. Ich war aggressiv bei den Break Points“, erklärte Sharapova nach ihrer überzeugenden Leistung. Auch über ihre nächste Gegnerin verlor die Porsche Markenbotschafterin einige Worte: „Ich glaube, jedes Mal, wenn du gegen Serena spielst, weißt du was auf dich zukommt. Du kennst die Herausforderung, die vor dir liegt.“ Obwohl die bisherige Statistik zwischen den beiden mit 19:2 deutlich für Williams spricht, zeigt sich Sharapova zuversichtlich: „Abgesehen von der Statistik gegen sie, freue ich mich immer auf den Court rauszukommen und gegen die beste Spielerin anzutreten.“

Die Begegnungen im Überblick:
Angelique Kerber (12) – Caroline Garcia (FRA)
Maria Sharapova – Serena Williams (USA)

03.06.2018

Zurück