Skip to main content

Zurück

Stuttgart. Julia Görges hat sich in das Halbfinale der WTA Elite Trophy im chinesischen Zhuhai gekämpft. Nach ihrer Auftaktniederlage gegen die Estin Anett Kontaveit benötigte die Vorjahressiegerin gegen Elise Mertens einen Zweisatzsieg. Und tatsächlich triumphierte Görges in ihrem ersten Spiel gegen die Belgierin überhaupt mit 6:2, 7:6(5).
Mit gewohnt starken Aufschlägen ging die Deutsche im ersten Satz schnell in Führung und unterstrich damit ihre Ambitionen auf einen Platz im Halbfinale. Zunächst schaffte sie ein Break zum 4:2, die anschließenden beiden Spiele entschied sie ebenfalls für sich und gewann nach einem zweiten Break zum 6:2 den ersten Satz. Danach tat sich Görges jedoch schwerer. Mertens fand besser in den zweiten Satz und ging mit 5:3 in Führung. Doch die 29-Jährige kämpfte sich zurück und wehrte sich gegen ihr Aus in der Vorrunde und erarbeitete sich beim Stand von 6:5 drei Matchballe, die Mertens jedoch abwehrte. Es folgte der entscheidende Tiebreak, den Görges schließlich mit 7:5 gewann und somit den Einzug ins Halbfinale klarmachte.

01.11.2018

Zurück