Skip to main content

Zurück

Stuttgart. Angelique Kerber, Julia Görges und Laura Siegemund haben die zweite Runde beim dritten Grand-Slam-Turnier des Jahres in Wimbledon erreicht. Für die Titelverteidigerin, Angelique Kerber, ging es in der ersten Runde gegen ihre Porsche Team Deutschland Teamkollegin Tatjana Maria. Am Ende siegte die Kielerin mit 6:4, 6:3. „Sie war eine schwierige Gegnerin heute. Ich habe versucht, mein Spiel zu finden und das Match zu genießen‟, resümierte Kerber nach ihrem Auftaktsieg. Am Donnerstag schlägt die Porsche Markenbotschafterin gegen Lauren Davis auf. Die US-Amerikanerin schaffte es als Lucky Loserin durch die Qualifikation und setzte sich in der ersten Runde gegen die Ukrainierin Kateryna Kozlova durch. Ihr einziges Match gegen Davis gewann Kerber 2011 bei den US Open.

Ebenfalls eine Runde weiter ist Julia Görges. Sie behauptete sich zum Auftakt gegen Elena-Gabriela Ruse mit 7:5, 6:1 und machte vor allem im zweiten Satz ihre Favoritenrolle deutlich. Die letztjährige Halbfinalistin trifft nun auf die Qualifikantin Varvara Flink aus Russland. Für Laura Siegemund war der 6:2, 6:4 Sieg gegen die Wildcard-Starterin Katie Swan ein besonderer Erfolg. Erstmals überhaupt erreichte die Porsche Tennis Grand Prix Siegerin von 2017 die zweite Runde in Wimbledon. 2017 und 2018 stand Siegemund auf Grund von anhaltenden Verletzungsproblemen nicht im Hauptfeld. Ihr Match gegen Swan beendete die 31-Jährige nach 1:13 Stunde mit einem Ass und wird in der zweiten Runde gegen die Tschechin Barbora Strycova antreten.
Andrea Petkovic muss sich hingegen aus London verabschieden. Petkovic scheiterte gegen die Rumänin Monica Niculescu mit 6:2, 2:6 und 5:7. Auch Mona Barthel und Anna-Lena Friedsam mussten nach ihrem Auftaktmatch ihre Taschen packen. Barthel unterlag der Qualifikantin Marie Bouzkova mit 3:6, 3:6. Anna-Lena Friedsam musste sich gegen die Nummer 62 der Welt Margarita Gasparyan geschlagen geben.

Einen besonders bitteren Auftakt erwischte Maria Sharapova. Nachdem die Porsche Markenbotschafterin monatelang verletzungsbedingt ausfiel und erst kürzlich ihr Comeback gab, musste sie ihre Partie gegen die Französin Pauline Parmentier abbrechen.

Spiele der zweiten Runde mit deutscher Beteiligung:
Angelique Kerber (5) - Lauren Davis (USA)
Julia Görges (18) - Varvara Flink (RUS)
Laura Siegemund - Barbora Strycova (CZE)

03.07.2019

Zurück