Stuttgart. Angelique Kerber ist mit einem Sieg in die Vorbereitung auf die US Open gestartet. Drei Wochen vor Beginn des letzten Grand-Slam-Turniers des Jahres in New York gewann die Porsche-Markenbotschafterin am Sonntag das WTA Premier Event im kalifornischen Stanford durch ein hart erkämpftes 6:3, 5:7, 6:4 im Finale gegen die Tschechin Karolina Pilskova. Für die 27-jährige Kielerin, im April Siegerin des Porsche Tennis Grand Prix, ist es nach Stuttgart, Charleston und Birmingham bereits der vierte WTA-Titel in dieser Saison und der insgesamt siebte ihrer Karriere.

Das Finale in Stanford war eine Neuauflage des Endspiels von Birmingham, in dem sich Deutschlands aktuelle Nummer 1 im Juni auf Rasen ebenfalls in drei Sätzen gegen die starke Tschechin durchgesetzt hatte. Bereits im Vorjahr hatte sich Angelique Kerber in der kalifornischen Universitätsstadt bis ins Finale gekämpft, dort aber gegen Serena Williams verloren. Gegen Karolina Pilskova, die trotz ihrer Niederlage in der am Montag erscheinenden WTA-Weltrangliste erstmals in den Top 10 geführt werden wird, konnte sie jedoch an ihre in dieser Saison gezeigten starken Leistungen anknüpfen. Obwohl sie gleich ihr erstes Aufschlagspiel abgeben musste, holte sie sich den ersten Satz. Den zweiten verlor sie knapp, doch im entscheidenden Durchgang geriet sie danach nie ernsthaft in Gefahr.

„Das war eine tolle Woche. Viel besser hätte meine Vorbereitung auf die US Open nicht beginnen können“, sagte Angelique Kerber nach ihrem nun schon vierten Sieg gegen die aufstrebende Tschechin, diesmal bei einem Hartplatzturnier. „Ich habe mir für New York sehr viel vorgenommen. Dieser Erfolg gibt mir dafür noch mehr Selbstvertrauen.“

Mit ihrem Sieg in Stanford krönte Angelique Kerber ein erfolgreiches Sportwochenende für Porsche in den USA. Vor dem Turniergewinn der motorsportbegeisterten Porsche-Markenbotschafterin in Kalifornien holte Porsche beim Sportwagenrennen in Elkhart Lake im US-Bundesstaat Wisconsin einen Doppelsieg.


Hinweis: Fotomaterial zum Porsche Team Deutschland und Porsche Talentteam Deutschland steht allen akkreditierten Journalisten auf der Porsche-Pressedatenbank unter der Internet-Adresse http://presse.porsche.de zur Verfügung. Weitere Inhalte finden Sie unter www.newsroom.porsche.com, dem neuen Angebot der Porsche Kommunikation für Journalisten, Blogger und Online-Multiplikatoren.

09.08.2015