Stuttgart. Für das Porsche Team Deutschland hat die Fed-Cup-Woche in Leipzig am Montag mit einem Besuch des Porsche-Werks begonnen. Die Spielerinnen von Teamchefin Barbara Rittner, die am Samstag und Sonntag gegen die starken Schweizerinnen das Halbfinale erreichen wollen, testeten dabei einmal die Performance anderer Leistungssportler. Entschlossen setzten sie sich in verschiedenen Porsche-Modellen hinters Steuer, drehten auf der werkseigenen Rennstrecke und dem Offroad-Parcours heiße Runden und erlebten die Faszination Porsche hautnah. Zum krönenden Abschluss nutzten sie die Mitfahrgelegenheit an der Seite erfahrener Piloten im Rennsportwagen 911 GT3.

„Der Besuch bei Porsche war eine tolle Abwechslung in unserer Fed-Cup-Vorbereitung“, freute sich Andrea Petkovic. „Wir hatten alle sehr viel Spaß. Doch ab sofort konzentrieren wir uns voll und ganz auf die Spiele gegen die Schweiz.“ Natürlich war auch in Leipzig der große Triumph von Angelique Kerber bei den Australian Open das Gesprächsthema Nummer eins. Die Porsche-Markenbotschafterin hatte am Wochenende mit einer überragenden Leistung im Endspiel von Melbourne die US-Amerikanerin Serena Williams mit 6:4, 3:6 und 6:4 besiegt und damit als erste Deutsche nach 17 Jahren ein Grand-Slam-Finale gewonnen. „Was Angie in Australien geleistet hat war unglaublich und wird dem deutschen Damentennis neuen Auftrieb geben“, freute sich Barbara Rittner, „wenn wir diese Euphorie in das schwere Duell gegen die Schweiz mitnehmen können, bin ich zuversichtlich, dass wir die nächste Runde erreichen werden.“

Kerber, nach dem Erfolg die neue Nummer 2 der Welt, wird vom Porsche Team Deutschland am heutigen Dienstag in Leipzig erwartet. Neben Angelique Kerber und Andrea Petkovic gehören Annika Beck und Anna-Lena Grönefeld zum Team. Erstmals Fed-Cup-Luft schnuppern darf Ersatzspielerin Anna-Lena Friedsam vom Porsche Talent Team Deutschland, die es in Australien bis ins Achtelfinale geschafft hatte.

Fotos und ein Video von den Fahrerlebnissen der deutschen Tennisdamen gibt es im Porsche Newsroom (http://newsroom.porsche.de) sowie für akkreditierte Journalisten auf der Porsche-Pressedatenbank (https://presse.porsche.de)

911 Modellreihe: Kraftstoffverbrauch (in l/100 km) kombiniert 12,7 – 7,4; innerorts 19,2 – 9,9; außerorts 8,9 – 6,0;  CO2-Emissionen 296 – 169 g/km
Cayenne S Diesel: Kraftstoffverbrauch  (in l/100 km) kombiniert 8,2 – 8,0;innerorts 10,3 – 10,1; außerorts 7,2 – 7,0; CO2-Emissionen 215 – 209 g/km
Panamera S E-Hybrid: Kraftstoffverbrauch (in l/100km) kombiniert 3,1;Stromverbrauch (in kWh/100km) kombiniert 16,2; CO2-Emission 71 g/km

02.02.2016